Präsentieren Sie Ihren Ausbildungsbetrieb auf der Praktikums - und Ausbildungsbörse in Ilsfeld

Nach der erfolgreichen Veranstaltung im vergangenen Jahr veranstalten der Bund der Selbständigen und die Ilsfelder Schulen am 1.Oktober 2009 wieder eine Praktikums - und Ausbildungsbörse.
Handwerksbetriebe und Dienstleister aus dem Schozachtal präsentieren Sich und ihre Ausbildungsberufe in der Schozachtalhalle.
Interessierten Schülerinnen und Schülern wird hier die Möglichkeit geboten, sich über das aktuelle Angebot an Praktikums- und Ausbildungsplätzen zu informieren. Ziel ist es, im persönlichen Gespräch, ohne großen technischen Aufwand, erste Kontakte herzustellen und sich über Anforderungen und Erwartungen auszutauschen. Um Hemmschwellen abzubauen und den Kontakt zu erleichtern, wäre es von Vorteil, wenn auch einige Auszubildende, auf der Börse gemeinsam mit ihrem Ausbilder, den Ausbildungsbetrieb präsentieren.

Für die teilnehmenden Betriebe bietet sich die Möglichkeit, den Ausbildungsbetrieb und den Ausbildungsberuf vorzustellen. Im direkten Kontakt kann gezielt aufgezeigt werden, welches Anforderungsprofil die einzelnen Berufe an die Bewerber stellen, wie die Ausbildung verläuft und welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten es gibt. Geöffnet ist die Ausbildungsplatzbörse in diesem Jahr am Nachmittag auch für Schülerinnen und Schüler aus den Nachbargemeinden und die Interessierte Öffentlichkeit.

Das Angebot zur Teilnahme richtet sich an alle Betriebe und Dienstleister im Schozachtal, die Ausbildungs- und Praktikumsplätze anbieten.

Die Veranstaltung findet statt

  • am: 1. Oktober 2009
  • Zeit: Von 13:00 bis 16:00 Uhr für die Ilsfelder Schulen
  • Von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr für die Öffentlichkeit
  • Ort: Schozachtalhalle Ilsfeld
  • Umfang: Muster und Prospekte oder ähnliches
  • auf Multi-Media Präsentationen sollte verzichtet werden,
  • Tische werden vom Veranstalter gestellt.
  • Die Teilnahme ist unabhängig von einer BDS- Mitgliedschaft
  • Die Teilnahme ist kostenlos

 

Sie sind interessiert an einer Teilnahme, Sie benötigen weitere Informationen, bitte rufen Sie mich an. Telefon 07062 95300 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ich Freue mich auf viele Ausbildungsbetriebe die uns bei diesem Projekt, den Schülerinnen und Schülern den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern unterstützen.

Karl Heinz Fastner
Vorsitzender BDS